I.Mannschaft: TGV Beilstein – TSV Untergruppenbach 4:1 (3:1)

TGV Beilstein – TSV Untergruppenbach 4:1 (3:1)  

 

TGV -Elf siegt wir erwartet gegen Untergruppenbach in einem typischen Sommerkick   -Sa. 3.6 Saisonabschlußspiel in Obereisesheim (15.30 Uhr)

 

 

Im letzten Saisonheimspiel wollte sich unsere Elf natürlich gebührend mit einer überzeugenden Leistung  von den eigenen Fans verabschieden und ließ dabei dem TSV Untergruppenbach am Ende keine Chance . Die Partie litt unter der großen Hitze und zudem mußte mit dem quasi letzten Aufgebot angetreten werden (Urlauber u. Verletzte ). Am Ende war es ein schmuckloser Sieg unserer Elf für den der Grundstein bereits in der 1.Halbzeit gelegt wurde . Die Elf von Björn Gehl und Manu Vogt hatte den Gegner zu Beginn und über weite Strecken komplett im Griff und erspielte sich eine Reihe guter Torchancen . Es begann in der 6.Minute nach einer Masho Flanke per Kopf durch Felix der sein Ziel nur knapp verfehlte . In der 10.Min. prüfte Flo Krieger den TSV Keeper Häcker zum ersten Mal und in der 11.Min. stand es dann auch bereits 1:0 als Masho Cihanoglu einen Freistoß direkt flach unten rechts unterbrachte . Die Gäste wehrten sich mit ihren bescheidenen Mitteln kassierten aber in der 25.Min. schon das 0:2 als Markus Bretz nach einer Maßflanke von Masho goldrichtig stand und unhaltbar einköpfte .

 

 

Auch weiter dominierte unsere Elf das Geschehen in einer Partie die nichts für Feinschmecker an diesem Nachmittag war . Die Elf tat das was zu tun war, mehr konnte man eventuell auch unter diesen Bedingungen nicht erwarten . In der 36.Min. die Riesenchance zum 3.Treffer als TW Häcker gegen Felix geschickt den Winkel verkürzte . In der 38.Min. war die Partie nach dem 3:0 (schöne Vorarbeit über Jan Müller u. Manu Vogt) bereits vorentschieden . Felix Böttcher nahm die Vorlage dankend an umspielte TW Häcker und netzte ein. Kurze Zeit später ließen sich die Gäste auch nicht lumpen und nahmen ein etwas zu einfaches Gastgeschenk durch Lukas Häußer zum 1:3 gerne an (42.Min.) . Bei brütender Hitze und nach einer ausgedehnten Trinkpause ging es in die Kabinen . Mit Wiederbeginn schaltete unsere Elf dann leider einen weiteren Gang zurück bzw. fast komplett in den Standby Modus . Nach einer Großchance durch Felix in der 54.Min. ließ man den TSV oftmals recht großzügig agieren und gleich mehrmals durfte sich nun unser Keeper Sahin Özel auszeichnen um schlimmeres sprich den Anschlußtreffer zu vermeiden . Höhepunkte aus Beilsteiner Sicht blieben in den zweiten 45 Minuten sehr rar. Erst in der 80.Minute durfte wieder gefeiert werden als Flo Krieger aus spitzen Winkel zum 4:1 vollstreckte . In der 88.Minute tauchte dann Dustin Dietz nochmals gefährlich vor dem TSV Tor auf vergab jedoch diese Gelegenheit .

 

 

Viel mehr gab die Partie dann nicht mehr her . Die Beilsteiner durften nach dem ersehnten Abpfiff die drei Zähler welche die hervorragende Saisonbilanz auf nunmehr 67 Zähler schraubten feiern und dürfen sich nun zum Abschluß auf ein reizvolles Duell beim neuen A-1 Meister Türk. Obereisesheim am Samstag freuen . Hier muß die Elf nochmals das Herzblut an Tag legen welches uns in dieser Saison auf den nicht erwarteten 3.Platz geführt hat um beim Tabellenführer bestehen zu können . Ein zusätzlicher Ansporn könnte darin liegen den frisch gekürten Meister im direkten Vergleich ein zweites Mal zu schlagen um anschließend in der Weinstube Krohmer einen gebührenden Saisonausklang zu feiern . Hoffen wir also nochmals auf 90 spannende Minuten zum Saisonende ,Jungs nur ihr habt es in der Hand nochmals ein Highlight zu setzen .

Aufstellung gegen den TSV v.Sonntag : Sahin – Bretz-Müller-Böttcher-Cihanoglu(82.Michel)- Lebherz J.- Krieger- Vogt-Schmidt- Plath(70.Dietz)- Abdel(75. Serdar)- Ers.Tayhan

Z.20
S.Herr Wirkner ,Bissingen

Vorschau : Sa. 3.6. Saisonabschlußspiel in Obereisesheim (15.30 Uhr ) u. Abschlußfeier bei Krohmer

Pressewart Olaf Fries