ABI D-Junioren am Wochenende: Drei Spiele – drei Siege

Am vergangenen Samstag hatten die ABI D1- , D2- und D3-Junioren Auswärtsspiele. Die D1 musste bei der TG Böckingen antreten. Auch wenn das Hinspiel klar gewonnen wurde, sollten die Jungs das Spiel nicht zu leichtnehmen. Bei herrlichem Fußballwetter spielten die Mannschaft von Beginn an konzentriert. Bereits zur Halbzeit wurde das Hinspiel Ergebnis egalisiert. Doch trotz zahlreicher Umstellungen in der zweiten Halbzeit ließen die Jungs nicht nach. Am Ende stand ein sehr deutlicher und niemals gefährdeter Sieg für die D1-Junioren.

Es spielten: Lenny B, Louis (1 Tor), Lenni D. (2), Efkan (3), Lenny R. (1), Mika (2), Fabian, Linus, Noah B, Noah S, Maximilian (2), Jonah (2), Moritz

Martin Kimmig

 

Die D2 hatte in dieser Woche 2 Spiele. Am Mittwoch 4.05 empfingen wir Brackenheim I im Ilsfelder Stadion. Die Mannschaft startete motiviert und engagiert ins Spiel. Es dauert nicht lange und wir hatten den Gegner im Griff. Nach einer gelungen Kombination gelang Niklas in der 8. Minute das 1:0. Unsere D2 spielte konzentriert weiter, so dass Kian in der 19. Minute zum 2:0 erhöhte. Die Mannschaft erspielte sich noch einige Möglichkeiten, doch leider gelangen keine weiteren Treffer bis zum Pausenpfiff. In der zweiten Halbzeit hatte sich Brackenheim I einiges vorgenommen, so dass sie gleich nach dem Anpfiff gefährlich vor das Tor kamen, doch Jeremy entschärfte gekonnt den Schuss aufs kurze Eck. Es zeigte sich, dass die Energie des Gegners nur kurz anhielt, da unsere D2 den Ball und Gegner laufen ließ und sich immer wieder Chancen erarbeitete. Leider schafft es die Mannschaft noch nicht die vielen Changen auch in Tore umzumünzen, so dass das Spiel am Ende mit 2:0 abgepfiffen wurde. Am 7.05 ging es zum Auswärtsspiel nach HN-Biberach und der Gräte Teil der Mannschaft fuhr gemeinsam im ABI-Bus dahin. Schon im Bus war die Vorfreude auf das Spiel bei idealen Bedingungen zu spüren. Gleich von Beginn an dominierte ABI D2 den Gegner, so dass dieser kaum aus der eigenen Hälfte herauskam. Insbesondere beeindruckte die lautstarke Präsenz der Mannschaft um Kapitän Hagen. Nach einigen hochkarätigen Chancen viel in der 12. Minute das 1:0. Das Spiel wurde weiter konzentriert und erfolgreich weitergeführt, so dass bis zur Pause 2 weitere Tore heraussprangen. In der zweiten Hälfte wurden die Lücken im Mittelfeld etwas größer, doch Biberach schaffte es nicht unser Tor in Gefahr zu bringen. Unser Torspieler Jeremy verbrachte einen konzentrierten und ruhigen Vormittag, während die anderen Spieler sich weitere unzählige hochklassige Chancen herausspielten. Von diesen vielen Chancen wurden 3 im Tor untergebracht, so dass das wir das Spiel mit 6:0 gewonnen haben. Es trafen: Sebastian (3), Bennett, Raphael und Uvejs.

Jürgen Sonnleitner

Auch die D3 konnte am Wochenende gewinnen. Mit 5:3 wurde die erste Mannschaft der SGM Nordhausen/Unteres Zabergäu geschlagen. Dabei musste die D3 stark ersatzgeschwächt und ohne Auswechselspieler antreten. Aus der D4, die spielfrei hatte, half Jakob aus. Dennoch konnten sich die Jungs nicht unverdient durchsetzen

Fotos D1: https://photos.app.goo.gl/dj5WBPnuGKvkWNBe7

D1