ABI-D-Junioren-Sondertrainingsgruppe siegt im Testspiel bei TV Flein

Die ABI-D-Junioren bieten immer mittwochs ein Sondertraining an. Unter der Leitung von Michael und Martin ist dieses verkürzte Training für engagierte und talentierte Spieler gedacht, um Trainingsinhalte zu vertiefen und mannschaftsübergreifend zu trainieren. Zurzeit besteht diese Trainingsgruppe aus 18 Spielern der D1, D2 und D3. Schon zum zweiten Mal spielten die Jungs im Rahmen dieses Trainings ein Testspiel. Vor drei Wochen konnte gegen Türkspor Neckarsulm mit 7:1 gewonnen werden. Dieses Mal hieß der Gegner TV Flein. Die Aufgabe gestaltete sich aufgrund des sehr engagierten und spielstarken Gegners sehr schwierig. Da dieses Testspiel vom Trainerteam als eine Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen angesehen wurde, wurde alle 16 angemeldeten Spieler mit reichlich Spielzeit eingesetzt. Darunter litten ab und an das Spielverständnis und das Zusammenspiel. Doch das Spiel gab einen guten Überblick darüber, wo in den nächsten Trainingseinheiten die Schwerpunkte liegen werden. Am Ende der vereinbarten 3 x 25 min Spielzeit siegte das ABI-Team durch Tore von Noah Schön und Jonas Klenk nicht unverdient mit 2:1.