ABI-D-Junioren verabschieden ihren Trainer Sascha Maier

Fünf Jahre trainierte Sascha Maier beim TGV Eintracht Beilstein und zuletzt bei ABI junge Fußballer. Jetzt zieht er mit seiner Familie an den Bodensee (nicht zu vergleichen mit dem unvergleichbaren Bottwartal), und wir müssen schweren Herzens einen hervorragenden und leidenschaftlichen Trainer verabschieden. Sascha kam als DFB-Stützpunkttrainer mit A-Lizenz zu uns und bereicherte unsere Trainingsarbeit mit vielen neuen Ideen und Strukturen, von der die Mannschaften nachhaltig profitieren. Er formte zusammen mit seinen Trainerteam eine schlagkräftige Mannschaft, die bei den D-Junioren bereits für Aufsehen gesorgt hat und noch viel mehr sorgen wird.

Wichtig für mich waren die vielen Gespräche und Anregungen, die ich in meinen Trainingsalltag einbauen konnte. Er ist und war ein wichtiger Ansprechpartner. Die ABI-D-Junioren werden ihren Trainer vermissen. Zumal mit Sascha sein Sohn Lasse eine absolute Stütze und ein toller Fußballkumpel natürlich ebenfalls gen Süden zieht.

Wir wünschen Sascha und seiner Familie alles Gute!

Martin Kimmig