ABI-D1 gewinnt auch in Heilbronn

Die ABI-D1-Junioren haben auch ihr drittes Saisonspiel gewonnen. Gegen eine gute Mannschaft von Union Heilbronn war es jedoch ein schweres Stück Arbeit. Wie in den Spielen zuvor kamen die Jungs etwas schleppend in die Partie, wobei die Abwehr von Beginn an sicher stand. Chancen hatten die Heilbronner kaum. Im Gegensatz dazu vergaben die ABI-D-Junioren gleich vier hervorragende Einschussmöglichkeiten einschließlich eines Pfostentreffers von Jonah. Zur Halbzeit stand es daher 0:0. Nach dem Wechsel verflachte die Begegnung. Immer wieder versuchte das ABI-Team durch schnelle Flügelspiel die Heilbronner in Verlegenheit zu bringen. Es kam auch zu Chancen, doch in Führung ging etwas überraschend Union Heilbronn. Einen harmlosen Weitschuss fälschte Noah unhaltbar ins eigene Tor ab. Doch ABI antwortete postwendend. Efkan setzte einen Distanzschuss unhaltbar in den Torwinkel. Zwei Minuten später erzielte Lenny D. nach Schnittstellenpass von Efkan die erstmalige Führung. Die Heilbronner Jungs versuchten danach alles, um den Ausgleich zu erzielen, hatten jedoch keine Chancen mehr. Vielmehr erhöhte Noah S. zum 3:1, als er einen Abpraller ins leere Tor schob. Zuvor hatte Moritz den guten Heilbronner Schlussmann geprüft.

https://photos.app.goo.gl/jMQCtfFfYYJxSbkE7

OLYMPUS DIGITAL CAMERA