ABI-D2 und die SGM Fürfeld trennen sich 2:2 unentschieden

Bei ziemlich widrigen Wetterbedingungen mit Schauerregen und heftigen Wind traten am Donnerstag die ABI-D2-Junioren gegen die SGM Fürfeld an. Schon nach knapp 2 Minuten schlug es im Tor der ABI-Mannschaft ein. Ein schneller Angriff brachte die Führung für Fürfeld. Doch unmittelbar nach dem Anstoß tankte sich Jaris auf der linken Seite durch und erzielte den Ausgleich. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Dabei schenkten sich beide Teams nichts, großer Spielfluss kam nicht zustande. Einen erneuten schnellen Angriff nutzten die Gegner aus Fürfeld zu erneuten Führung. Diesmal dauerte es drei Minuten, bis Jonas den erneuten Ausgleich erzielen konnte. Nach einer Ecke schaltete er am schnellsten und schob den Ball ins gegnerische Tor. In der zweiten Hälfte verflachte die Partie zusehends. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidende Vorteile erarbeiten. Auf ABI-Seite vergab Sandokan eine große Chance, auf der Gegenseite vereitelte Jannik mit einer herausragenden Parade die erneute Fürfelder Führung. So trennte man sich am Ende leistungsgerecht mit 2:2.

Für die D2 spielten:

Paul (TW 1. HZ) – Jannik (TW 2. HZ) – Peter – Efkan – Theo – Jannes – Jonas – Filip – Kay – Yaris – Niko – Sandokan

 

Martin Kimmig