Chris Dudi – ein „Trainer-Urgestein“ macht Pause

Seit Jahren engagierte sich Chris für den Kinder- und Jugendfußball zunächst beim TGV Eintracht Beilstein und später bei ABI.  In den letzten Jahren trug er maßgeblich dazu bei, manch schwierige Situation bei den ABI-B-Junioren zu meistern. Aufgrund seiner beruflichen Situation muss er sein Traineramt bei ABI ruhen lassen. Wir danken Chris für die vielen Jahre Einsatz für unsere kleinen und großen Fußballer.

Doch „ruhen“ bedeutet nicht „für immer beenden“. So wünschen wir uns, dass Chris, wenn er genug geruht hat, wieder bei uns einsteigt.

Martin Kimmig