D-Jgd D1 siegt verdient in Bachenau

Am Sonntag-Morgen – am Tag zuvor liefen einige Jungs beim Bottwartal-Marathon mit – ging es für die ABI-D1-Junioren in den nördlichen Bereich des Unterlands nach Bachnau. Bei strahlendem Sonnenwetter stand die nächste Partie gegen die SGM Krumme Ebene an. Das Team hatte bereits zwei Siege auf dem Konto, somit war klar, dass die Begegnung für die ABI-Jungs nicht einfach werden würde. Doch die Mannschaft war von Anfang an hellwach und lieferte sich mit dem Gegner ein packendes Spiel mit hoher Intensität. Doch wie in den Spielen zuvor konnten die eigenen guten Chancen nicht genutzt werden. Jedoch auch die gegnerische Mannschaft hatte einige vielversprechende Möglichkeiten, so dass es zur Halbzeit leistungsgerecht 0:0 stand. Zu erwähnen ist, dass durch das Eingreifen des gegnerischen Trainers ein Abseitstor für die SGM Krumme Ebene zurückgenommen wurde. Hut ab!

Aus der Pause kam die ABI-Mannschaft weiter mit großem Schwung. Kurz nach dem Wechsel konnte Jonas nach Vorarbeit von Enes das 1:0 erzielen. Nur zwei Minuten später konnte Peter erhöhen. Den etwas überraschenden Gegentreffer durch die Gastgeber konterte der an diesem überragende Filip mit dem vorentscheidenden 3:1. Als dann Enes weiter erhöhen konnte, war die Partie entschieden. Der Gegentreffer zum Entstand von 4:2 für das ABI-Team fiel mit dem Schlusspfiff.

Insgesamt konnten die Jungs an die gute zweite Halbzeit des Vorwochenendes anknüpfen. Sie spielte mit Leidenschaft und Spielwitz.

Jannik (Tor) – Efkan – Juan – Jaris – Noah R – Niko – Peter – Jonas – Filip – Enes – Alex