D1-Junioren überzeugen: Deutlicher Sieg im Testspiel gegen SV Schluchtern

Im ersten Testspiel nach den Sommerferien zeigten sich die ABI-D1-Junioren schon in guter Form. Mit 6:1 wurde der SV Schluchtern in auswärts Schluchtern geschlagen.

Schon mit dem Anpfiff zeigten die Jungs, dass sie bei idealem Fußballwetter heiß auf diese Partie waren. Schnelle Balleroberungen waren das Ergebnis von intensivem Forechecking. Schon nach drei Minuten konnte Jonas das 1:0 gegen den völlig überrumpelten Gegner erzielen. Jonas, Kay und nochmals Jonas erhöhten in den ersten 20 Minuten auf 4:0. Auch danach hatten die ABI-Jungs noch zahlreiche Abschlusschancen. Auch der Ehrentreffer aus Abseitsposition brachte die Jungs nicht von ihrer Linie ab. In der zweiten Halbzeit wollte der Gegner es noch einmal wissen, doch bereits mit dem Vorstoß des ABI-Teams schraubte Jonas das Ergebnis auf 5:1. Aufgrund der großen Überlegenheit, hätte das Ergebnis auch noch deutlich höher ausfallen können. Der gute Torwart des Gegners vereitelte jedoch etliche vielversprechende Chancen. Enes erzielte mit einer schönen Einzelleistung kurz vor Schluss den 6:1 – Endstand. Bei aller Freude über den deutlichen Sieg muss jedoch auch erwähnt werden, dass der Gegner bereits am Vormittag ein Testspiel absolvierte (und mit 10:2 gewann).

Dennoch zeigten die Jungs einen hoffnungsvollen Saisoneinstand, der Lust auf die neue Runde machte. Aus einer guten ABI-Mannschaft ragten der vierfache Torschütze Jonas, das Mittelfeld mit Niko und Efkan und Peter als Chef der Abwehr heraus.