E-Jgd TGV Beilstein E1 zieht in die Finalrunde der Hallenbezirksmeisterschaft ein.

Glanzlos und mit viel Glück konnten unsere Jungs die Hauptrunde der Hallenbezirksmeisterschaft als zweiter der sechs gestarteten Mannschaften überstehen und sich somit für die Finalrunde im Januar 2020 qualifizieren. An diesem frühen Sonntagmorgen in Bad Rappenau sah man schnell, dass ein großer Teil der Mannschaft in keinster Weise den Fussball spielten, zu dem sie eigentlich in der Lage sind. Allein die mangelnde Chancenverwertung war ein Indiz dafür. So kam es, dass das erste Spiel zu Gunsten des Gegners entschieden wurde. In der Folge gewann unser Team Spiel zwei und drei, ehe Spiel vier als bessere Mannschaft abgeschenkt wurde. Durch Schützenhilfe aus Neudenau, die überraschend gegen den bis dahin Zweitplatzierten nach Rückstand gewannen, kamen unsere Jungs durch ein glanzloses 1:0 im Spiel Nummer fünf, mit einem Punkt Vorsprung auf den zweiten Platz und somit eine Runde weiter. Fazit: Wenn auch etwas glücklich und teilweise nicht mit dem unbedingten Willen zu gewinnen, Einzug in die Finalrunde der besten Mannschaften im Kreis Heilbronn. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt heißt es die Adventszeit genießen, danach Fokus auf die Finalrunde im Januar 2020. Die Siegreichen Neun: Lenni D, Lasse, Jonah, Mika, Lenny R, Moritz, Linus, Luis, Lenny Bl. Die Trainer: Kai, Stefan, Sascha, Jens (J. Mauser)