Nachholspiel SGM-ABI C2 bei der SGM Frauenzimmern/Güglingen 14.10.2020

Nachdem das Spiel vor zwei Wochen wegen Platzüberschwemmung abgesetzt worden war, wurde es am Mittwochabend unter Flutlicht nachgeholt. Leider dünnt sich das Krankheits und Verletzten Lazarett der C2 nicht aus, es bleibt auf hohem Niveau, so das insgesamt meist nur 11-12 Spieler zur Verfügung stehen.  Aber das Vorweg voll motiviert und engagiert. Nachdem unsere bisherigen Gegner zumeist Spieler aus dem älteren Jahrgang hatten, war dies auch diesmal der Fall.

Verstärkt durch Talik und Batuhan aus der D1 konnte wir mit gerade 11 Mann ein Team stellen, so dass für jeden 70 Minuten Spielzeit bereits im Vorhinein garantiert waren.  Voroll  weg die beiden gliederten sich voll in die Mannschaft ein, man hätte meinen können Sie spielen schon immer mit.

Es entwickelte sich ein gutes C Jugendspiel, wobei spielerisch erneut unser Team einen Tick besser war, aber wie bereits in den letzten Spielen, durch einen Patzer kam der Gegner mit der Ersten Chance nach 7 Minuten bereits zum 1:0. Danach ergaben sich etliche Chancen für uns, und der Gegner wie leider so häufig zu sehen, schaffte es meist nicht spielerisch sondern durch weite lange Bälle auf Ihre schnellen Stürmer in unsere Strafraumnähe. Nach einem Foul an der Strafraumkante hatte Güglingen einen Freistoß der scharf in den fünf Meterraum geschoßen wurde, und auf dem glitschigen Geläuf  irgendwie dann in unserem Tor zum 2:0 landete.

Mit einem tollen Spielzug abgeschlossen durch einen Distanzschuß von Jonas konnte man das 2:1 erzielen. Ab der 20 Minute spielte man dann bis zu 60 Minute mit nur noch 10 Mann, da Jaris sich verletzt hatte, und am Ende noch humpelnd die letzten 10 Minuten wieder auf den Platz ging.

Hätte man den starken Auftritt in Unterzahl doch nur belohnt Chancen von Kay, Almir, Sandokan, Batuhan aber das Ding wollte nicht rein und in der 62 Minute fing man das 3:1, aber wieder Charakterstärke und fightete bis zum Schluß.   ,

Paul, Husam, Juan, Peter, Sandokan, Talik, Batuhan, Jonas, Jaris, Kay, Almir und unser Enes(Kreuzbandriß) als Support an der Seite Traineteam, Kai, Luca, Wolfgang.  

Am Samstag beim Heimspiel in Abstatt gegen die SGM Niederhofen/Oberes Leintal kann man erneut beweisen wie gut das Team sich langsam als 11er Mannschaft auf dem Platz zusammengefunden hat. Anpfiff 11.30.