SGM-ABI A Jgd – Niederlage gegen den VFR Heilbronn

Unser letztes Heimspiel in der Hinrunde bestritten wir am vergangenen Samstag in Beilstein
gegen den Vfr Hn und auch wenn das Ergebnis jetzt deutlich klingt, war der Spielverlauf nicht
ganz so deutlich. Viel vorgenommen, viel investiert und viele Dinge richtig gemacht, leider wurden
die Fehler, aber bestraft. Das Spiel begann und es war deutlich, unsere A-Junioren waren bereit
für jeden Meter zu kämpfen, vllt ein wenig übermotiviert oder in der ein oder anderen Situation zu
unentschlossen und daher resultierten in der ersten Hälfte 4 Einladungen zu den Toren vom
Gegner und wir konnten leider nur eine unserer Chancen durch Berkan zum zwischenzeitlichen
1:2 nutzen. Wer aber dachte mit einem Halbzeitstand von 1:4 wäre das Spiel gegessen, der
musste sich täuschen lassen, mit Anpfiff der zweiten Halbzeit konnten wir durch Mete auf 2:4
verkürzen, uns war bewusst nichts verlieren zu können und dies ließ unsere Jung mutig Fußball
spielen und endlich mal ein wenig ihr potential auf den Platz bringen. In einer Phase, in der wir
komplett am Drücker waren das Ergebnis weiter zu verkürzen und unser Gegner kaum noch
Chancen hatte dann eine Situation, die uns aus dem Spiel brachte. In der 71. Minute entschied
der Schiedsrichter auf Abseits, tendenziell kein Abseits, aber die Entscheidung wurde getroffen
und unser Spieler war nicht zufrieden, daher bekam er berechtigter Weise für Ballwegschlagen 5
Minuten vom Schiedsrichter, das hieß also zunächst mal in Unterzahl spielen und auch wenn wir 4
Minuten von den 5 am Drücker waren und mutig weiter spielten, wurden wir in der 5. Minute der
Strafe, in der 76. Spielminute ausgekontert und fingen uns das 2:5 ein. Mit dem zuvor gezeigten
Einsatz und nicht verwerteten Torchancen, war leider die Moral unserer Spieler gebrochen und wir
konnten uns für die mit Beste Leistung, nicht direkt spielerisch, aber vom Einsatz her belohnen
und fingen uns in Minute 87. und 90. noch zwei weitere Treffer ein, nachdem ein weiterer Spieler
wegen einer Unsportlichkeit von uns vorher 5-Minuten bekam.
Es Spielten: Timo, Jerome, Enrico, Ehil, Semih, Robin, Robin, Louis, Berkan, Mete, Noah, Enis,
Aldrin und Timo
Unser letztes Spiel bestreiten wir am 30.10 um 15:15 Uhr bei der TG Böckingen