SGM-ABI C Jgd Spiel vom Wochenende

SGM ABI C1 gegen Neckarsulmer Sportunion

Heute sollte es sich entscheiden wer hinter dem dominierenden VFR Heilbronn, in der Bezirksliga den Platz zwei einnimmt.

Die C1 begann äußerst stark und hatte die Oberhand im Spiel. Die Jungs erarbeiteten sich viele Torchancen in der Ersten ¼ Stunde  eigentlich musste wir da bereits in Führung gehen. Einen Bruch in unserem Spiel gab es ab dem Moment, nachdem ein Spieler der NSU die Rote Kare erhielt.  Wir gingen danach noch in Führung, konnten aber nicht mehr so dominieren.  Kurz vor Halbzeit verursachten wir ein unnötiges Foul, der schnell ausgeführte Freistoß führe zum 1:1 danach war Halbzeit.    

Mit neuem Schwung sollte es dann in Halbzeit zwei besser werden. Neckarsulm zog sich zurück, und wir erarbeiteten uns etliche Chancen, denn wir wollten gewinnen. Der Erste Konter der Neckarsulmer wurde dann mit deren 2:1 belohnt. Danach wurden wir noch offensiver hatten etliche Torchancen, und wie es dann manchmal so kommt, wenn man die Dinger nicht reinmacht. War der Gegner mit seinem zweiten Konter dann zum 3:1 erfolgreich. Auch danach hatten wir noch Chancen aber die Kugel wollte nicht ins Netz.   

Mit unserem Erfolg als Dritter in der Bezirksliga übergeben wir den Staffelstab an die nächstjährige C Jugend, die dann in der Regionen Staffel spielen wird. . Die C1  hat noch ein Ligaspiel, daheim am kommenden Samstag 21.5, und da geben wir nochmal Gas mit Leidenschaft.

 

SGM ABI C2 gegen SGM VFL Brackenheim/Zabergäu.

Am vergangenen Donnerstag spielt die C2 ein Testspiel gegen die D1. Am Ende gewann die D1 deutlich gegen die C2. Wichtig hierbei ist die D1 ist ein Team das auch auf Landesebene sehr gut mitspielt, eine in sich eingespielte Truppe über Jahre darstellt. Die C2 hatte keinen eingespielten Torspieler so ging ein Feldspieler ins Tor.

Viel wichtiger als ein internes Testspiel, sind allerdings die Spiele n der Liga. Auch hier gingen wir ohne geübten Torspieler an den Start. Und so stand es zur Halbzeit 3:0 für den Gegner. Obwohl wir bereits spielerisch in der Ersten Halbzeit überzeugen konnten, so legten die Jungs in der zweiten Halbzeit nochmal nach.  Aber ein 0:3 aufzuholen ist halt bei knapp 30Grad auf dem Platz schwer aber vor was wir den Hut ziehen müssen ihr habt in der zweiten Halbzeit super kombiniert und am Ende diese Halbzeit 2:1 gewonnen.

Das ist wichtig! Erste Halbzeit „Kacktore“ erhalten in der zweiten eines spielerisch bekommen, aber Ihr habt nie aufgegeben habt dagegen gearbeitet und daher Endstand 4:2.