SGM-ABI C Jugend Nachholspiele und vom Wochenende

Nachdem es pünktlich zur Anreise zu regnen beging, war klar, dass uns in Obersulm ein tiefer, schwer bespielbarer Boden erwarten würde. Die Jungs fanden jedoch gut in die Partie, begannen konzentriert und konnten schon bald das 0:1 durch Fabi erzielen. Ein entspannter Auftakt, jedoch versäumte es die Mannschaft, frühzeitig den zweiten Treffer nachzulegen.

Chancen gab es einige, jedoch konnte keine verwertet werden. So kämpfte sich der Gastgeber immer besser in die Partie und machte es uns auf dem rutschigen Boden zusehends schwer, kam selber jedoch nur durch Distanzschüsse zu Torchancen. Dennoch waren wir froh mit knappem Vorsprung in die Kabinen zu kommen.

 

In der zweiten Hälfte bekamen die Jungs die Partie jedoch wieder in den Griff und zeigten sich nun selber sehr robust in den Zweikämpfen. So verlagerte sich das Spielgeschehen mehr und mehr in die Hälfte der Gastgeber – Obersulm konnte sich nur noch mit langen Bällen befreien. So war es erneut Fabi, der sich den Ball erkämpfen konnte und zum erlösenden 0:2 einschoß. Mit dem Abpfiff erhöhte Benni B. noch auf 0:3.

Ein hart erkämpfter, aber letzten Endes verdienter Sieg des Teams.

 

Es spielten: Marcel (Tor), Aaron, Julius, Andrew, Felix, Lorenz, Paul, Florian, Mehmet, Benni B., Fabi und Valentino.

 

 

 

C1: 17.10. Heimspiel gegen Niederhofen/ Oberes Leintal II

 

Nach kurzer Regeneration und Kleinfeldturnier am Donnerstag in der neuen

Outdoorhalle in Auenstein – ein Dank geht an Jan Müller und die Nachbarn

aus Auenstein – stand das nächste Spiel vor der Tür. Als Fabi bereits

mit dem ersten Angriff nach wenigen Sekunden nach toller Flanke von

Florian unbedrängt im Fünfmeterraum zum 1:0 einschieben konnte,

zeichnete sich ein einseitiger Nachmittag ab. Der Gast, fast

ausschließlich mit dem jungen Jahrgang angetreten, war von Anfang an

unter Druck und völlig überfordert. So führten wir zur Halbzeit mit 3:0

(Valentino, Yann) und spielten auch in Hälfte zwei konzentriert und gut

nach vorne und siegten schließlich völlig verdient mit 7:0 (Andrew,

Yann, Florian, Aaron). Als besonders positiv hervorzuheben ist die

Tatsache, dass sich auch bei deutlicher Führung alle bis zum Schluß in

den Dienst der Mannschaft gestellt haben. Unser Dank geht an Phil und

Icy, ohne deren Bereitschaft auszuhelfen, die C2 nicht hätte antreten können. 

Für die C1 waren im Einsatz: Marcel (Tor), Aaron, Felix, Benni S.,

Julius, Lorenz, Mehmet, Florian, Andrew, Benni B., Valentino, Fabi und Yann

 

Bericht: Michael Braun

 

C2 erneut zu 10

Nachdem bereits im Nachholspiel drei Tage zuvor zwei D Jugendspieler ausgeholfen hatten, freute sich das Trainerteam das es beim Spiel gegen die SGM Niederhofen Oberes Leintal l C1, Stand Freitag abend 19.00 Uhr für das Spiel am Samstag einen Kader von 13 Spielern wieder zur Verfügung hatte. Leider änderte sich dies noch über Nacht, so daß beim Anpfiff man mit 10 gegen 11 Spieler antreten musste. Und erneut traf man auf ein Team was ausschließlich aus dem älteren Jahrgang bestand. Bis zur Mitte der Halbzeit konnte man das Spiel offen gestalten, doch dann kamen leider noch vier Tore wobei drei vermeidbar waren in unserem Gehäuse unter. Zur Zweiten Halbzeit waren wir dann zu 11 und die Jungs zeigten Charakter kämpften und erarbeiteten sich selbst etliche Chance, nur die Kugel wollte nicht rein. In den letzten fünf Minuten musste man der Kondition Tribut zollen und so fing man sich kurz vor Ende noch zwei Dinger ein. Nachdem 1/3 der Mannschaft teilweise auch langfristig krankheitsbedingt/verletzungsbedingt ausfällt muss man vor den Jungs den Hut ziehen. Kämpferisch geben Sie immer alles, und spielerisch sind wir oftmals die bessere Mannschaft, da wir als Mannschaft und nicht von Kick and rush leben. Wir freuen uns jetzt schon auf die Rückrunde, und unsere Rückkehrer. Und P.S. noch fünf Spiele sind bis zur Winterpause zu absolvieren. Und wir freuen uns auf extra Zwiebel. :😊

Im Einsatz waren: Husam, Jannik, Jonas, Theo, Alex, Almir, Paul, Peter, SAndokan, Icy, Phil,