SGM-ABI C1 Saisonauftaktsieg in Friedrichshall 

Samstagnachmittag 13:50 schönstes Fußballwetter. Am Wetter konnte es also nicht liegen, allerdings wurde die Mannschaft doch in den letzten Tagen etwas dezimiert, etliche Stammspieler sind ausgefallen für den Saisonauftakt, so mussten aus der C2 kurzfristig noch Spieler nachnominiert werden. Halbzeit eins war die wohl schlechteste Leistung, die die Mannschaft in dieser Saison auf dem Platz gezeigt hatte, woran das Lag war für die Trainer ein Rätsel. Durch einen unglücklichen Elfmeter in der 17min. ging der FSV 1:0 in Führung. Jedoch konnte man drei Minuten später durch einen erstmaligen schnellen Angriff über drei Stationen Tugraà Sandokan à Jaris – Abschluss Enes das 1:1 erzielen. Wer dachte jetzt wird es konzentrierter sah sich getäuscht in der 28 Min Angriff über rechts und leider waren zwei Verteidiger zu langsam, um den Verbund zu schließen und das 2:1 für den FSV war die Folge.

In der 32 Min gab es noch eine Chance für uns Freistoß aus 18 m und Sandokan unhaltbar in den Winkel.  Die Halbzeitansprache zeigte Wirkung und so ging man konzentrierter von Beginn an ans Werk, wobei beim FSV auch die Kräfte nachließen. Durch einen schnellen Ball aus der eigenen Abwehr Tugra à Mustafa à Jaris zum verdienten 2:3 führte. Wir spielten zwar danach dominanter aber nicht unbedingt schöner und in der 58 min konnte Juan den Sack zumachen zum 2:4.

Sportlich kann man festhalten abhaken, ihr könnt mehr. Am drumherum müssen wir noch arbeiten den auch von außen wird leider, wenn es mal nicht so läuft zu viel Unruhe auf den Platz übertragen.   weniger ist manchmal mehr. Denn das die Jungs ihre Leistung nicht abrufen konnten, lag weder am Gegner noch am Schiedsrichter. Daher die bitte Ball flachhalten, und stets der Linie treu bleiben Kommandos kommen von den Trainern, den wir alle sind dem Fairplay  verpflichtet.   

Am kommenden Samstag geht es dann in Abstatt gegen die Neckarsulmer Sportunion.