SGM-ABI D Jugend Ergebnisse vom Wochenende

D3: Unglückliche NIederlage nach erneut gutem Spiel

 

Mit erheblichen Personalproblemen traten die D3 Jungs bei der SGM Kobra an. Der Gegner war erneut im Schnitt ein Jahr älter. Doch davon war insbesondere in der ersten Halbzeit nichts zu sehen. Spielerisch erneut überzeugend hatten die Jungs auch den richtigen Biss. Hinten zuweilen zwar etwas überhastet hatte die Mannschaft das Mittelfeld fest im Griff.

Mal wieder ein langer Ball und eine kleine Unaufmerksamkeiit führten zum ersten Gegentor. Doch die Jungs schüttelten sich und erzielten völlig verdient durch Lenni D. den Ausgleich. 1:1 ging es in die Pause, wobei die D3-Jungs durchaus in Führung hätten gehen können. Das gelang Moritz kurz nach dem Wechsel. Doch die Führung hielt nicht lange. Nicht nur das. Mit zunehmend schwindenden Kräften kassierte die Mannschaft weitere Gegentore. Doch das Symbol für das Nie-Aufgeben war der letzte Treffer durch Efkan zum 3:5 – Endstand kurz vor dem Spielende. Leider belohnten sich die Jungs erneut nicht, aber sind sie in der Bezirksstaffel angekommen.

 

Martin Kimmig

 

https://nam12.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fphotos.app.goo.gl%2Fb5nNgpun3uqwvSmV9&data=04%7C01%7C%7C460589f102a1466a6fb808d87371a022%7C84df9e7fe9f640afb435aaaaaaaaaaaa%7C1%7C0%7C637386279135250542%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C1000&sdata=K97WkXQ5EdmQFEssdXl86qNpPg%2B2f2TnGD5DDOx7aKg%3D&reserved=0

 

 

D1: Knappe Niederlage gegen TG Böckingen

 

Im Auswärtsspiel gegen die TG Böckingen konnten wir wieder keine Punkte holen. Das Spiel begann auf dem Kunstrasen sehr zerfahren und hektisch.

Böckingen hatte in der Anfangsphase mehr Spielanteile ohne aber zu nennenswerten Chancen zu kommen. Mitte der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagern. Innerhalb weniger Minuten erspielten wir uns 3 sehr gute Torchancen die wir leider fahrlässig vergaben. Aus einem der vielen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung spielte die TG Böckingen schnell nach vorne zum freien Stürmer der alleine auf unser Tor zu steuerte und das 1:0 für die TG erzielte.

Leider hatte der Schiedsrichter die Abseitsposition übersehen. Im Gegenzug erzielte Batuhan den Ausgleich der aber wegen angeblichem Abseits nicht anerkannt wurde. In der zweiten Hälfte wollten wir mit allen Mitteln den Ausgleich erzielen. Trotz vieler guten Möglichkeiten wollte uns heute kein Tor gelingen. In der Schlussphase zeigte der Schiedrichter nach einem angeblichen Handspiel auf den Neunmeter für die TG. Die Chance ließ sich die TG nicht nehmen und erzielte das unverdiente 2:0.

Fazit schlechtes Spiel gegen einen schwachen Gegner. Strittige Gegentoren und eine Vielzahl von vergebenen Torchancen. Am kommenden Dienstag steht das Spiel gegen den Tabellenführer an. Neues Spiel neues Glück…

 

Ralf Metzger