SGM-ABI D1 gegen VFR Heilbronn D2 0:1

In einem packenden Spiel unterlagen die ABI-D1-Junioren dem VFR Heilbronn 2 knapp mit 0:1. Von Anfang war die Partie auf gehobenen D-Junioren-Niveau. Die Jungs aus Heilbronn erwischten den besseren Start und versuchten, durch frühes Pressen die Jungs von ABI nicht ins Spiel kommen zu lassen. Nach 12 Minuten ging der VFR mit 1:0 in Führung, als der Ball von den ABI-Jungs nicht gut geklärt werden konnte.  Im Verlauf der Begegnung kam das Team von ABI immer besser ins Spiel und konnte die Begegnung offen gestalten. Nach der Halbzeit neutralisierten sich die Mannschaften im Mittelfeld, gute Chancen auf ein Tor hatten jedoch die ABI-D1-Junioren. Ein Schuss von Maximilian klatschte an die Unterkante der Latte. Ob der Ball die Linie überquert hatte, konnte nicht geklärt werden. So ging es nur mit Eckball weiter. Auch im weiteren Spielverlauf konnten die ABI-D-Junioren den Ball trotz einiger Chancen nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Auf der anderen Seite blieben die Heilbronner immer gefährlich. So blieb es bei der aus ABI-Sicht unglücklichen 0:1 – Niederlage. Dennoch hat sich das Team souverän für die Bezirksstaffel im März 2022 qualifiziert.