Spiele unsere SGM Teams Ergebnisse vom Wochenende 22/23.09.2018

D1 im zweiten Spiel erneut unentschieden, stark verbesserte D3 unterliegt Talheim

Am vergangenen Samstag spielten zunächst die ABI D3-Junioren. Gab es in der Vorwoche noch eine deutliche Niederlage, auch bedingt durch zahlreiche Absagen, schlug sich die Mannschaft gegen Talheim deutlich besser. Gerade in der ersten Halbzeit spielten die D3-Junioren konzentriert und immer wieder zügig nach vorne. Leider konnten die eigenen Chancen nicht in zählbares verwandelt werden. Der Gegner traf dagegen zweimal. Auch nach dem Wechsel war es lange Zeit ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften gute Chancen hatten. Doch erneut traf lediglich der gute Gegner aus Talheim.

Im Anschluss spielten die D1 – Junioren im Spitzenspiel gegen die erste Mannschaft der TG Böckingen. Von Beginn entwickelte sich eine Partie auf gutem D-Junioren-Niveau. Sowohl spielerisch als auch kämpferisch schenkten sich beide Teams nichts, wobei die ABI-Mannschaft die etwas besseren Chancen hatten. Torlos gingen beide Teams in die Pause. Auch nach der Pause ging das Spiel hin und her mit Torchancen auf beiden Seiten. Die letzte vergab das ABI-Team kurz vor Spielende, so dass es beim letztendlich leistungsgerechten torlosen Unentschieden blieb.

C1 weiter in der Erfolgsspur, C2 verliert unglücklich bei der TSG Heilbronn

Die C1 Junioren mussten am Samstag stark ersatzgeschwächt zur Spielgemeinschaft Lauffen/Neckarwestheim. In der ersten Halbzeit hatten die Jungs die Begegnung weitgehend im Griff und gingen verdient durch ein Eigentor in Führung. Auch nach der Halbzeit spielte die Mannschaft von Trainer Marco Walleth konzentriert weiter. Finn setzte sich nach einem schönen Spielzug gekonnt gegen zwei wesentlich größere Gegner durch und erhöhte auf 2:0. Im weiteren Verlauf merkte man der Mannschaft an, dass einige wichtige Spieler und insbesondere auch Auswechselspieler fehlten, so dass sich Timo im ABI-Tor mehrfach auszeichnen konnte. Kurz vor Spielende konnte er gegen eine Foulelfmeter jedoch nichts mehr machen. Doch der Anschlusstreffer der Gastgeber kam zu spät. Kurz danach war nämlich Schluss und die C1-Junioren konnten den zweiten Sieg im zweiten Spiel feiern.

Die C2 spielten in Heilbronn bei der ersten Mannschaft der TSG. In einem turbulenten Spiel konnten die Jungs durch zwei Tore von Enrico bei einem Gegentreffer in Führung gehen. Doch in einer von den Gastgebern sehr harten, oft über der Grenze des erlaubten geführten Begegnung konnte die TSG noch zurückkommen und das Spiel gewinnen. Dennoch verkauften sich die Jungs in einer emotionalen Begegnung sehr gut.

B2 startet mit Sieg in die neue Runde

Am Sonntag spielte die B2 ihr erstes Rundenspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Eberstadt/Gellmersbach. Durch zwei kurzfristige Absagen spielte das Team zur Hälfte mit C-Junioren, die bereits am Vortag in der C1 und C2 gespielt haben. Dennoch merkte man dem Team dies überhaupt nicht an. Mete spielte im Tor eher einen klassischen Libero, bei Mustafa und Alex in der Innenverteidigung gab es für den Gegner kaum ein Durchkommen. Nico, Lukas, Manu S., Mikail und Hannes sorgten im Mittelfeld bzw. auf den Außenpositionen für stabile Verhältnisse, im Sturm versuchten zunächst Emre und Tunahan den Ball im Tor unterzubringen. Zunächst blieb es bei dem Versuch, denn trotz zahlreicher hochkarätiger Chancen konnte die Kugel nicht am vorzüglichen Eberstadter Torspieler vorbeizubringen. Mitte der ersten Halbzeit erlöste Emre die B1 Junioren mit dem 1:0. Doch fast im Gegenzug konnte der Gegner mit dem ersten Torschuss ausgleichen. Nach der Pause machte die ABI – Mannschaft weiter Druck und wurde mit drei weiteren Toren belohnt. Dabei bereitete Mete als Torspieler das 3:1 durch Emre mit einem wunderschönen langen Ball direkt vor. Einziger Wermutstropfen war die im Vergleich zur ersten Halbzeit noch eklatantere Schwäche beim Torabschluss.

A Jugend unterliegt 1:4  (1:2) gegen den FC Union Heilbronn

Unser A Jugendteam musste am Samstag beim Heimspiel gegen FC Union Heilbronn leider die drei Punkte dem Heilbronner Team überlassen. 

Teamleiterlehrgang in Ilsfeld

Gleich vier ABI-Trainer absolvierten an den vergangenen zwei Wochenenden den Teamleiterlehrgang „Jugend/Erwachsene“ und qualifizierten sich damit für den Lizenzlehrgang im kommenden Jahr. Insgesamt nahmen über 23 Trainer an dem Ausbildungslehrgang teil. Neben theoretischen Aspekten des Fußballspiels speziell im Jugend/Erwachsenenbereich unter der Prämisse des Ball-orientierten-Spiels bzw. Ballgewinnspiels wurde im Praktischen Teil u.a. die Vierer-Kette als Schwerpunkt gesetzt. Aber auch das Torspielertraining war ein Kursthema.