Spvgg Heinriet Jugend ab der Saison 2021/2022 bei ABI

Ab der kommenden Saison ist die Spvgg Heinriet ein Teil der ABI – Familie. Nachdem der TSV Untergruppenbach die jahrelang bestehende Spielgemeinschaft im Kinder- und Jugendbereich mit der Spvgg Heinriet aufgekündigt hatte, kam Marco Walleth – Abteilungsleiter Fußball der Spvgg Heinriet – auf ABI zu, um über eine mögliche enge Zusammenarbeit zu sprechen. Es war klar, dass es die Kinder- und Jugendabteilung der Spvgg Heinriet ohne Partner schwer haben würde. Für den ABI-Rat ist diese Anfrage Neuland, denn erstmals geht es darum, einen neuen Verein in ABI zu integrieren. Von Anfang an war für ABI klar, dass es nicht um eine unverbindliche, situationsbedingte Spielgemeinschaft gehen sollte. Ziel vielmehr ist es, den neuen Verein als gleichwertigen Partner in das erfolgreiche ABI-Konzept aufzunehmen. Dieses Ansinnen ist ganz im Sinne der Spvgg Heinriet, die ebenfalls großes Interesse an einer langfristigen, zukunftssicheren Perspektive für die fußballspielenden Kinder- und Jugendlichen in Heinriet hat.

 

Martin Kimmig