SÜWAG – Turnier TGV Beilstein C- Jugend

TGV Corona Jugendturnier ABI C2 Team

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, was wir auf die Uhrzeit schieben und einer klaren Ansage in der Spielpause, waren die Jungs wie ausgewechselt und gewannen das zweite Spiel gegen den haushohen Favoriten TV Aldingen mit 4:3. Gegen Ende der Partie war der Kräfteverschleiß von zwei Spielen direkt nacheinander zu sehen und wir machten es nach einer 4:0 Führung noch spannend. Aber wie sagt man so schön: Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Somit war der erste Dreier eingefahren, den sich die Jungs mehr als verdient hätten. Alles, was im ersten Spiel fehlte, war da. Disziplin, Einsatz, Teamgeist und das nötige taktische Geschick, ließen die ABIaner und Fans am Ende jubeln. Im dritten und letzten Spiel hieß es nun gegen die C2 von Bad Friedrichshall zu bestätigen, was anfangs nicht gerade danach aussah. Noch nicht richtig auf dem Platz, kassierten wir schnell den 0:1 Rückstand und kurz danach gab es noch einen fragwürdigen Strafstoß, den Jannik bravourös entschärfte und zur Ecke klären konnte. Nach einer typischen Filip Aktion landete wenige Minuten später der Ball im gegnerischen Tor, was die Initialzündung für das restliche Spiel war. Kay nagelte kurze Zeit später den Ball mit einem sehenswerten Volley unter die Latte.

Den Schlusspunkt setzte wiederum Kay, mit einem gewaltigen Fernschuss in den Winkel, was den 3:1 Sieg bedeutete. Für eine unschöne Szene im Spiel sorgte ein Friedrichshaller Spieler, dem die Sicherungen durchbrannten und er nach einer rüden Attacke von hinten und diversen Beleidigungen, des Feldes verwiesen wurde. Mit der Mannschaft aus Friedrichshall hat sich nun über die letzten Begegnungen ein spezielles Verhältnis entwickelt, welches bestimmt in zukünftigen Partien zu reichlich Zündstoff führen könnte. Das ist Fußball und auch deshalb lieben wir dieses Spiel…

…wie haben wir das alle so sehr vermisst.

Am Ende belegten wir den zweiten Rang, hinter dem TSV Talheim, gegen den das erste Spiel mit 0:4 verloren wurde.

Alles in Allem war es ein gelungenes und erfolgreiches Turnier Nummer 1, nach der Corona-Pause. Alle angetretenen Mannschaften waren froh und dankbar, dass das Turnier nicht abgesagt wurde, im Sinne unserem höchsten Guts, unseren Kindern.

Bilder gibt es hier: 

https://photos.google.com/share/AF1QipOXmIaR7vTAkOY4Ik1UxwotpmL2CliKTYnqb9EvGNLERThi2Gcp9Ewy5u71-QRU6Q?key=UmNPMzlyWlZHM2QxXzZaTTBuaUstUFNsc0JFRGxn