Sonntag morgen 11.00 Uhr Spiegelberg Sportplatz SGM-ABI B1 gegen SGOS

Ergebnis SGOS – SGM-ABI B1 3:0

Was gibt es Schöneres als einem solchen wunderschönen Herbstmorgen, vormittags auf den Sportplatz zu gehen und Fußball zu spielen ?

Mit einem gemischten Team aus unserer B1 und B2 traten wir in einem Freundschaftsspiel gegen den aktuellen Tabellenführer der Regionenliga an, die SGOS Oppenweiler/Strümpfelbach, schon mal vorweg dieses Team steht nicht umsonst ganz vorne in der Regionenliga. Während unser Team maßgeblich aus dem jüngeren Jahrgang bestand, war es beim Gegner exakt umgekehrt. Unser Team kämpfte sich in das Spiel und in den Ersten 20 Minuten war es ein Spiel auf Augenhöhe, Abwehr und Mittelfeld agierten sehr gut zusammen, so dass wir auch einige Angriffe setzen konnten. In Teil 2 der Ersten Halbzeit wurde die Überlegenheit der SGOS deutlicher da bei dem ein oder anderen bei uns die Kräfte nachließen, in einem sehr intensiven und lauffreudigen Spiel.  Die Ersten 10 Minuten der 2 Halbzeit waren klar zu unseren Gunsten wir konnten aber daraus keine verwertbaren Torchancen erzielen. In der 60 Minute war es dann soweit, nachdem Alpay im Tor bereits 2 100% weggemacht hatte, ein langer Ball der von uns ungezwungen aus der Abwehr heraus gespielt landetet beim Gegner und dieser erzielte hieraus das 1:0.  Und erstaunt, wie wir darüber waren folgte sogleich das 2:0. Sowie 5 Minuten später das 3:0. Ab dann war die Mannschaft die kurzfristig etwas durcheinander und lethargisch wirkte wieder hellwach, und konnte die letzten 15 Minuten ausgeglichen gestalten bei einigen eigenen Chancen.

Fazit aus dem Spiel, solange wir spielen, so lange wir die Bälle laufen lassen sich das Mittelfeld anbietet, die Stürmer dem Ball entgegenkommen, nicht nur vorne verharren und auf lange Bälle abwarten so lange haben wir gegen sehr gute Teams eine Chance.

Das Spiel  war am Ende ein gutes Spiel unserer Mannschaft und man hat bei einigen Spielern aus der B2 Formation gemerkt das Sie durchaus Spieler für den B1 Kader sind, man hat aber auch gesehen wo in einem solchen gemischten Team dann die Lücken sind.

Es war ein gutes Testspiel auf einem tollen Sportgelände in Spiegelberg.

Alpay, Florin, Jonas, Peter, Paul, Ali, Efe, Joris, Felix, Husam, Kay, Mustafa, Jahir, Sandokan (Trainer Kaan, Wolfgang)

 

SGM-ABI C Jugend C1 Junioren holen Punkt in Hohenlohe

Das nächste Spiel der ABI-C1 Junioren führte die Jungs nach Obersontheim. Dort ging es für die dort ansässige SGM Obsersontheim nach zwei Unentschieden um den ersten Saisonsieg. In der ersten Halbzeit spielte das ABI-Team ungewöhnlich unkonzentriert und leistete sich viele Fehlpässe. Dennoch hatte die Mannschaft die Begegnung weitgehend im Griff und ließ kaum Torchancen zu. Selbst kam das Team immer mal wieder gefährlich nach vorne. Zur Mitte der Halbzeit wurde Noah vom letzten Mann des Gegners von den Beinen geholt. Es gab Freistoß, die fällige rote Karte wurde jedoch nicht gezeigt. Dazu muss erwähnt werden, dass der Schiedsrichter von der Heimmannschaft gestellt wurde, da der offizielle Schiedsrichter ausgefallen war. Das sollte in der zweiten Halbzeit noch wichtig werden. Den Freistoß schoss Batuhan wunderbar in den Winkel zur Führung. Kurze Zeit später vollendete Milan einen Konter zum 2:0.

 

In der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst nicht viel. Doch Obersontheim wurde deutlich aktiver. Große Chancen ergaben sich jedoch nicht, bis der Schiedsrichter eingriff. Einen Zweikampf im ABI-Strafraum bewertete er nach Zuruf der Zuschauer, Spielern und gegnerischen Trainerbank als Foul und Elfmeter. Der Elfmeter wurde verwandelt. Das ABI-Team verlor danach immer mehr den Faden, nach einem Zuruf-Eckball kam Obersontheim noch zum Ausgleich.

Doch zu mehr reichte es weder für das ABI-Team noch für Obersontheim nicht.

Am nächsten Samstag steht die nächste Partie in Abstatt gegen den Friedrichshaller SV an.

 

Martin Kimmig

SGM-ABI A Jugend vom Wochenende

Aramäer Heilbronn 1:1 SGM ABI

Am 15.10.22 waren wir zu Gast bei der Aramäer Heilbronn. Mit Spielbeginn war klar, heute ist nicht unser Tag und der Platz wird nicht unser Freund. Mit mangelnder Bewegung und falschen Entscheidungen ließen wir unseren Gegner das Spiel gestalten, allerdings hatten unsere Gegner viele ungefährliche Schüsse aus der zweiten Reihe und wenig was in der ersten Halbzeit wirklich gefährlich für uns war. So waren es sogar wir, mit der größten Torchance in der ersten Halbzeit, die wir allerdings nicht nutzen konnten und uns so mit einem 0:0 in die Halbzeit begaben. In der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit von Aramäer HN deutlicher und auch die Chancen, so war es Timo und ein wenig Glück bei Alutreffern, die uns vor einem höheren Rückstand bewährten, denn wir mussten nach einer Ecke in 54.Minute einen Gegentreffer hinnehmen. Mit dem Gegentreffer schien es ein offener Schlagabtausch zu werden, weil wir endlich versuchten mitzuspielen. Aramäer Heilbronn kam dadurch zwar zu immer mehr Chancen, aber unsere Mannschaft hatte so langsam Lust und war bereit zu investieren, um das Spiel noch zu drehen. So konnten wir aus einer der vielen Ecken für uns in den letzten Minuten noch den Ausgleich erzielen. Wie sagt man so oft, wäre es noch 5. Minuten länger gegangen… Aber das bringt alles nicht. Der Mannschaft gebührt ein Lob für den Einsatz in den letzten 25 Minuten. Positiv, wir bleiben weiterhin ungeschlagen in den Pflichtspielen.

Es waren dabei: Timo, Ehil, Romeo, Nico, Finn I., Linus, Noah, Finn W., Enis, Eyüp, Philipp, Yannick (1x), Robin, Zaid, Emre und Jannis

Am 22.10. spielen wir bereits um 15:15 Uhr unser nächstes Heimspiel gegen den TV Flein, in Abstatt.

SGM-ABI B Jugend ein Sieg eine Niederlage

Spiel der B1 gegen SGM Talheim/Neckarwestheim

Die b1 traf am Sonntag auf sgm Talheim / Neckarwestheim. Wir wollten direkt mutig starten und dies gelang uns auch gut . In minute 19 viel dann auch dass 1:0 durch Fabian nach einem kurz ausgeführten freistoß. In minute 27 wurde jaris steil geschickt und traf zum 2:0. Für die 2. Halbzeit nahmen wir uns vor uns nicht hinten reindrücken zu lassen damit den Gegnern nicht der Anschlusstreffer gelang. In minute 66 gelang Valentino das 3:0 und in minute 73 eroberte Fabian den Ball und traf zum 4:0. In der 76. Minute viel der Anschlusstreffer nach einer Unkonzentriertheit unserer Abweher. Am Ende gewinnen wir verdient mit 4:1.

(Florian)

Spiel der B2 gegen SGM VFL Brackenheim/Zabergäu

Es war mal wieder Kunstrasen angesagt. Gleich zu Beginn hatte Phil die Chance das 0:1 für uns zu machen, leider parierte der Torwart.

Leider mussten wir auch umgehend bereits die Ersten Wechsel vornehmen, was das geplante Konzept etwas durcheinander brachte.

Nach 9 Min Eckball für den VFL, Jeremy hatte den Ball nicht zu 100%sicher wurde kontaktiert von Gegner und irgendwie kam der Ball ins Tor 1:0. die Jungs spielten forsch weiter und hatten auch einige Chancen allerdings konnte nichts verwertbares dabei herausspringen.

Hatten wir in Halbzeit 1 noch richtig gute ballstafetten, so war in der zweiten Halbzeit mehr das körperbetonte Spiel der Fall.

Die letzten 15 Minuten agierten wir mit Dreierkette und setzten alles auf Angriff. Nachdem bereits Talik angeschlagen nicht mehr spielen konnte traf dies nun auch noch Omar und Tugra. Der Gegner war oftmals äußerst robust und versah sein Spiel mit vielen Nickeligkeiten. Die Chance zum Ausgleich war da, aber am Ende kassierte man quasi mit dem Schlusspfiff das 2:0.

Fazit in Halbzeit zwei den Kampf angenommen aber nicht belohnt worden, es war absolut ein Spiel auf Augenhöhe und am Ende entscheidet die Trefferquote. Nächsten Sonntag gegen die Spfr Lauffen dann in Beilstein auf dem Rasen gilt es wieder in die Spur zu kommen.(wolfgang)

SGM-ABI A Jugend erste Spiele

Am 14.09.22 reisten wir zu unserem ersten Pflichtspiel im Pokal nach Schwaigern, um dort gegen die Regionenstaffel Mannschaft der SGM FSV Schwaigern/Oberes Leintal I anzutreten. Die Schwaigerner Mannschaft hatte über 90 Minuten gesehen mehr Ballbesitz und brachte unsere Jungs immer wieder defensiv ins Schwimmen, aber wir konnten mit fast jeder Torchance ein Tor erzielen und so ging das Spiel im Ergebnis zu hoch mit 1:7 für uns aus und wir ziehen im Pokal eine Runde weiter.

Es spielten: Timo K., Nico N., Robin B., Aaron D., Eyüp E., Enis Z. (3x), Zaid G., Fabian S. (1x), Philipp K. (2x), Linus A. (1x), Romeo B., Ehil Ö., Finn I., Andrew D. und Finn W. (ohne Einsatz an diesem Tag war Ersatztorspieler Jannis B. dabei)

Unser nächster Gegner im Pokal ist am 05.10.22 um 19:00 Uhr die SGM Neuenstadt Kochertal I.

Am 17.09.22 mussten wir wieder nach Schwaigern, allerdings diesmal nach Massenbach. Gegner in unserem ersten Punktspiel war die SGM Leingarten-Massenbachhausen I. Mit Beginn des Spiels konnten wir uns direkt die ersten Torchancen erarbeiten und auch schnell 2:0 in Führung gehen, nach dieser Führung allerdings wurden wir ungenau in unserem Spiel und gewährten unserem Gegner durch 2 Fehler in der Abwehr 2 Torchancen, welche diese eiskalt ausnutzten. Mit einem Spielstand von 2:2 ging es dann in die Pause. Das Ziel für die 2. Halbzeit an diesem Tag war klar. Die müde Einstellung aus dem Kopf bekommen und arbeiten. Durch mehr Intensität in der 2. Halbzeit konnten wir uns mehr und mehr Torchancen erarbeiten und nutzten einige davon. Manche Tore waren besonders sehenswert beim Erspielen andere wiederrum im Abschluss. Wir konnten das Spiel am Ende mit 2:9 für uns entscheiden.

Es spielten: Jannis B., Talha Mehmet A. (1x), Ehil Ö. (1x), Robin B., Aaron D., Eyüp E. (1x), Enis Z. (2x), Andrew D., Fabian S., Romeo B., Philipp K. (2x), Finn I., Finn W. (2x), Linus A. und Yannick S.

Unser nächster Gegner in der Runde ist die SGM Hausen / Unteres Zabergäu, das Spiel findet am 24.09.22 um 16:15 Uhr in Beilstein auf dem Kunstrasen statt. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung !