SGM-ABI A Jugend Sprungfreaks

Am 19.11 war ein Team-Event mit 21 Leuten in der Sprungarena in Brackenheim für unsere A-Junioren angesagt. Bei den verschiedenen Parcours war für jeden Spieler was dabei und die Jungs konnten sich Mal beim Trampolinspringen für 90 Minuten austoben. Gemeinsame Unternehmungen machen einfach mega Spaß, wenn man sich auch dabei geschlossen als Mannschaft trifft. Danke Jungs für diese tolle Hinrunde, jetzt gilt es in einer aktiven Pause sich weiterhin zwei Mal die Woche zum Kicken zu treffen, um voller Elan die Rückrundenvorbereitung im kommenden Jahr anzugehen ! 

A Jugend SGM-ABI 11:1 SGM Cleebronn/Botenheim/Eibensbach

SGM ABI 11:1 SGM Cleebronn/Botenheim/Eibensbach

 

Am 12.11. hatten wir unser letztes Punktspiel, da wir am letzten Wochenende Spielfrei sind, wollten wir unseren bis dahin verdienten 1. Platz festigen und die Hinrunde entsprechend beenden. Dies gelang uns mit einem 11:1 Sieg gegen die Gäste der Spielgemeinschaft aus Cleebronn/Botenheim/Eibensbach, aber es gibt wichtigere Dinge als der Sieg an diesem Wochenende. Da einer der Spieler unseres Gegners noch arbeiten war und es nicht rechtzeitig zum Spiel geschafft hatte, trotz verspätetem Anpfiff, damit die Gegner vollzählig starten können, trugen wir die 1. Halbzeit 10 gegen 10 aus. Für unsere Spieler nicht der Rede wert, da die Jungs nicht nur als Fußballer, sondern auch Menschlich Qualität haben. Eine weitere schöne Sache an diesem Tag war, unser lange verletzte Spieler Ryan war Teil des Spiels und konnte die letzten 33 Minuten der Saison mitwirken. Mit dem besten Angriff und der besten Abwehr beenden wir, wie schon geschrieben die Hinrunde auf Platz 1 und qualifizieren uns für die Leistungsstaffel in der Rückrunde. Nun gilt es aber weiterzuarbeiten, um die gute Hinrunde mit einer noch besseren Rückrunde zu belohnen. 

Es waren dabei: Jannis, Timo, Nico, Philipp (2x), Finn W. (3x), Aaron (1x), Talha (1x), Robin, Enrico (2x), Fabian, Andrew (1x), Romeo, Ryan, Ehil, Linus, Finn I., Enis (1x), Eyüp, Noah und Enes. 

Es fehlen: Zaid, Emre, Yannick, Güven und Jonas

 

Wer denkt die A-Jugend gönnt sich eine Pause voneinander, der irrt sich, am Spielfreien Wochenende geht es als Team für 90 Minuten in die Trampolinhalle.

Auch wenn wir sehr kritisch sind, es macht riesen Spaß mit euch zu Arbeiten ! Wir (Aki und Orçun) sind Stolz auf euch Männer !!!

Vielen Dank an all unsere Zuschauer in der Hinrunde, bis zum nächsten Jahr !!! 

 

Bezirkspokal A-Jugend SGM-ABI – FC Union Heilbronn 4:5

Mittwoch-Abend. Viertelfinale- Bezirkspokal. Tabellenführer der Regionenstaffel FC Union Heilbronn und aktueller Titelverteidiger zu Gast bei uns. Das waren die Vorzeichen für einen 90 Minütigen Schlagabtausch, den unsere A-Jugendlichen annahmen. Unsere Gäste aus Heilbronn waren über das ganze Spiel hinweg die spielerisch dominante Mannschaft, allerdings schafften wir es immer wieder durch sehr viel Einsatz und Leidenschaft dagegenzuhalten. So kamen wir auch immer wieder nach Nackenschlägen zurück. Zunächst erzielt unser Gegner das 0:1 nach einem Standard, wenig später erzielten wir das 1:1 nach einem Standard. Dann schaffte es unser Gegner den Spielstand auf 1:3 zu schrauben, kurz nach dem 3. Gegentreffer erzielten wir das Tor zum Halbzeitstand von 2:3. Aus der Pause rausgekommen schafften wir es direkt zum 3:3 auszugleichen, die Zeichen waren wieder auf 0 gestellt und es ging Quasi von Vorne los. Ordnung halten, taktisch diszipliniert Verhalten und die Fehler der spielstarken Gäste versuchen zu bestrafen war die Devise und dies gelang uns in der zweiten Halbzeit, wie bereits zuvor in der ersten und dann, ein Fehler der Gäste Abwehr und plötzlich wurde es laut auf und um den Heinrieter Sportplatz, wir schafften es erstmals in diesem Spiel in Führung zu gehen trafen zum viel umjubelten 4:3. Das Hinterherrennen über 70 Minuten schien belohnt zu werden. Aber unser Gegner ist nicht umsonst Tabellenführer in der Regionenstaffel, mit einer der wenigen Chancen in der zweiten Hälfte schafften sie es kurz nach dem Rückstand auf 4:4 auszugleichen. Trotzdem galt weiterhin die Ruhe zu bewahren und weiter zu arbeiten, was unseren Spielern auch sehr gut gelang, denn anders als in der ersten Hälfte, hatte unser Gegner in der zweiten Halbzeit um einiges weniger Torchancen, aber wie es dann oft Mals so ist, kurz vor Ende des Spiels schafften es die Spieler von Union Heilbronn auf 4:5 zu erhöhen. Leider gelang es uns in der kurzen Restzeit nicht nochmal zurück zu kommen ! Dennoch sind wir als Trainer sehr Stolz auf unsere Spieler und die gezeigte Leistung, am Ende mit ein wenig Glück, hätten wir uns sicher auch den Einzug ins Halbfinale durch unseren Einsatz verdient, aber unterm Strich, geht der Sieg für Union Heilbronn in Ordnung und wir wünschen den Gästen, weiterhin viel Erfolg in der Runde.

Wir versuchen unser Glück im Pokal in der neuen Saison wieder ! Danke an alle Zuschauer für die zahlreiche Unterstützung ! 

Es waren dabei: Timo, Jannis, Ehil, Romeo, Nico, Aaron (1x), Andrew, Robin, Zaid, Yannick, Finn I., Finn W. (2x), Talha, Linus, Philipp, Eyüp und Enis (1x).

SGM-ABI A Jugend Spfr. Lauffen 2:6 SGM ABI

Am 29.10. waren wir zu Gast bei den Spfr Lauffen zu unserem vorletzten Punktspiel. Weder die Hausherren noch wir könnten für dieses Wochenende aus den vollen schöpfen, so hatten die Gastgeber aus Lauffen nur 10 Spieler und wir 13, einer davon Timo, der sonst einer unserer Beiden Torspieler ist und an diesem Tag als Feldspieler aktiv war. Ja, wir waren 13 und hätten mit 11 gegen 10 in die Partie gehen können, vor dem Spiel aber nach kurzer Beratung zwischen Trainern und Spielern fanden wir es nur fair unserem Gegner gegenüber auch mit 10 zu spielen, so begannen und beendeten wir die Partie 10 gegen 10. Spielerisch war es wohl eines der besseren Spiele unserer Jungs, obwohl die erste Hälfte noch mit einer knappen Halbzeitführung von 1:2 beendet wurde, schafften wir es in der 2. Hälfte durch eine geduldige Spielweise das Ergebnis auf 2:6 zu schrauben und somit weitere 3 Punkte auf unser Punktekonto aufzufüllen. Was einen Trainer aber besonders stolz macht, ist die Selbstverständlichkeit einer Fairen Geste. Es macht einen Trainer stolz, positive Worte über das Spielerische seiner Mannschaft zu hören, aber mehr wenn die Menschliche Seite betont wird. Unter der Woche gab es für das Verhalten der Spieler ein riesen Kompliment der Hallenbad-Mitarbeiter in Beilstein, nachdem wir zuvor eine Trainingseinheit im Hallenbad absolviert hatten. Am Folgetag gab es nach dem Training eine Abschlussbesprechung mit einem gemeinsamen Essen und es wurde gewartet bis jeder seinen Teller hat. Das sind vllt Kleinigkeiten, aber genau diese Kleinigkeiten spiegelten sich am Samstag gegen die Spfr. Lauffen auf dem Platz wieder. Ihr seid eine tolle Mannschaft mit einzelnen Top Charakteren !!! Danke Jungs !!!

Es spielten: Jannis, Timo, Ehil (2x), Romeo, Yannick, Emre, Talha, Nico, Eyüp, Enis (1x), Philipp (2x), Finn W. (1x) und Finn I.

Unsere kommenden Begegnungen sind am 09.11. um 19:30 Uhr in Heinriet, hier geht es im Pokalviertelfinale gegen den Titelverteidiger, FC Union Heilbronn und am 12.11. um 14:15 Uhr in Abstatt, bei unserem letzten Punktspiel in der Hinrunde gegen die SGM Cleebronn/Botenheim/Eibensbach. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung !

Abschließend nochmals ein riesen Dankeschön an die Beilsteiner Hallenbad-Mitarbeiter, es hat Spaß gemacht !!!

SGM-ABI A Jugend SGM ABI 6:1 TV Flein

Am vergangenen Samstag waren die A-Junioren der TV Flein bei uns zu Gast. Nach dem erstmaligen Punktverlust in der Woche zu vor, wollte man wieder auf die Siegerspur kommen und unseren aktuell 1. Platz weiter verteidigen. Ins Spiel allerdings starteten wir ein wenig zäh, eine erste Hälfte ohne groß Leidenschaft ging mit einem 1:1 zu Ende. In der zweiten Hälfte nahmen wir die Zweikämpfe ein wenig mehr an, schafften es aber nicht zielstrebig und einfach Richtung gegnerisches Tor zu spielen und dennoch wurden wir durch die vielen Fehler der Fleiner Hintermannschaft zu einigen Torchancen eingeladen, trotz einer ausbaufähigen Chancenverwertung gelang es uns das Ergebnis auf 6:1 zu schrauben. Individuell sind wir Stark, das spielerische Element als Team fehlt uns aber noch.

Es spielten: Jannis, Ehil, Finn I., Yannick, Aaron, Nico, Robin, Eyüp, Philipp (4x), Andrew, Finn W., Enis (2x), Chrissi, Emre und Talha Am kommenden Samstag geht es bereits um 15:15 Uhr Auswärts zur den SPFR. Lauffen.

SGM-ABI A Jugend vom Wochenende

Aramäer Heilbronn 1:1 SGM ABI

Am 15.10.22 waren wir zu Gast bei der Aramäer Heilbronn. Mit Spielbeginn war klar, heute ist nicht unser Tag und der Platz wird nicht unser Freund. Mit mangelnder Bewegung und falschen Entscheidungen ließen wir unseren Gegner das Spiel gestalten, allerdings hatten unsere Gegner viele ungefährliche Schüsse aus der zweiten Reihe und wenig was in der ersten Halbzeit wirklich gefährlich für uns war. So waren es sogar wir, mit der größten Torchance in der ersten Halbzeit, die wir allerdings nicht nutzen konnten und uns so mit einem 0:0 in die Halbzeit begaben. In der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit von Aramäer HN deutlicher und auch die Chancen, so war es Timo und ein wenig Glück bei Alutreffern, die uns vor einem höheren Rückstand bewährten, denn wir mussten nach einer Ecke in 54.Minute einen Gegentreffer hinnehmen. Mit dem Gegentreffer schien es ein offener Schlagabtausch zu werden, weil wir endlich versuchten mitzuspielen. Aramäer Heilbronn kam dadurch zwar zu immer mehr Chancen, aber unsere Mannschaft hatte so langsam Lust und war bereit zu investieren, um das Spiel noch zu drehen. So konnten wir aus einer der vielen Ecken für uns in den letzten Minuten noch den Ausgleich erzielen. Wie sagt man so oft, wäre es noch 5. Minuten länger gegangen… Aber das bringt alles nicht. Der Mannschaft gebührt ein Lob für den Einsatz in den letzten 25 Minuten. Positiv, wir bleiben weiterhin ungeschlagen in den Pflichtspielen.

Es waren dabei: Timo, Ehil, Romeo, Nico, Finn I., Linus, Noah, Finn W., Enis, Eyüp, Philipp, Yannick (1x), Robin, Zaid, Emre und Jannis

Am 22.10. spielen wir bereits um 15:15 Uhr unser nächstes Heimspiel gegen den TV Flein, in Abstatt.

SGM-ABI A Jugend Spiele der letzten Woche

SGM ABI 3:2 SGM Neuenstadt Kochertal I

Am 05.10. war unser Gegner im Pokal die SGM Neuenstadt Kochertal I. Ein Spiel mit zwei verschiedenen Hälften, in der ersten Halbzeit waren wir dominant und gingen ein sehr hohes Tempo, erspielten uns somit viele Torchancen, allerdings anders als in den vergangenen Spielen war an diesem Tag Chancenwucher angesagt. In der ersten Halbzeit liefen wir 5 mal auf den gegnerischen Torspieler im 1gg1 zu, umspielten ihn 5 mal und schafften es nicht den Ball über die Linie zu bringen. Dennoch konnten wir mit einem 3:0 in Führung gehen, kurz vor der Halbzeit allerdings mussten wir den Anschlusstreffer hinnehmen. Pausenstand 3:1, unser Gegner witterte für die zweite Hälfte seine Chance und so starteten die Gäste auch die zweite Hälfte. Nach 10 Minuten hätten wir eigentlich schon die Entscheidung herbeiführen können, wieder eine 1gg1 Situation mit dem gegnerischen Torspieler, wieder umspielen wir diesen und schaffen es nicht den Ball im Tor unterzubringen. Kurz darauf verkürzt unser Gegner auf 3:2 und ab da an waren unsere Gäste die spielerisch überlegene Mannschaft. Knapp 30 Minuten lang machte unser Gegner Druck, allerdings nahmen unsere Jungs das Spiel an und trotz weniger spielerischem Glanz kämpfte man sich am Ende leidenschaftlich eine Runde weiter. Somit stehen im Pokal Viertelfinale und treffen hier am 09.11.22 gegen den letztjährigen Pokalsieger FC Union Heilbronn.

Es spielten: Jannis, Ehil (1x), Nico (1x), Aaron, Eyüp, Fabian, Enis (1x), Andrew, Philipp, Linus, Romeo, Talha, Christian, Emre und Finn I.

 

SGM ABI 2:1 SGM TSV Meimsheim Zabergäu

Nach dem Pokalsieg unter der Woche galt es am Samstag in der Runde wieder ein Ausrufezeichen zu setzen. Eine sehr schlechte erste Hälfte unserer Jungs sorgt für einen 0:1 Pausenrückstand. Vier Wechsel zur zweiten Hälfte und Einsatz in der zweiten Hälfte plus die individuelle Klasse eines einzelnen Spielers drehten die Partie für uns und wir konnten das Spiel für uns entscheiden!

Es spielten: Jannis, Finn I., Ehil, Talha, Aaron, Eyüp, Nico, Enis (1x), Romeo, Emre, Linus, Finn W. (1x), Andrew, Noah und Yannick.

Am Samstag den 15.10. sind wir zu Gast bei der Aramäer Heilbronn am Sontheimer Schulrasenplatz. Spielbeginn ist um 16:15 Uhr.

 

SGM-ABI A Jugend in Talheim 1:4

Am 01.10.22 waren wir zu Gast in Talheim, beide Mannschaften starteten mit 2 Siegen in die Punktrunde. Wer allerdings nach dieser Ausgangslage ein packendes Spiel erwartete, wurde stark enttäuscht. In der ersten Halbzeit waren wir die Mannschaft mit mehr Ballbesitz aber wenig Ideen, daher konnten wir nur über 2 Einzelaktionen zum Torerfolg kommen. Kurz vor Ende der Halbzeit kamen dann auch die Hausherren zum Torerfolg. Wir gingen mit einer 1:2 Führung in die Pause. Wer nach dieser „optischen“ Überlegenheit nun eine andere Einstellung unserer Jungs erwartete, wurde wieder enttäuscht. So waren es die Talheimer die in der zweiten Halbzeit zu mehr Torchancen kamen und den Eindruck der bissigeren Mannschaft machten. Ein stark parierender Jannis, der als einziger an diesem Tag Normalform hatte und wahrscheinlich der Lohn für die harte Arbeit der letzten Wochen, sorgten für nötige Quäntchen Glück in den kritischen Situationen. Wir machten in der 2. Halbzeit aus einer Halbchance noch 2 Tore und konnten weitere 3 Punkte eintüten.

Es spielten: Jannis, Ehil, Nico, Finn I., Aaron, Linus, Fabian, Talha, Philipp (1x), Finn W., Enis (2x), Emre, Zaid, Yannick (1x) und Noah.

Am 08.10.22 bestreiten wir unser nächstes Heimspiel, diesmal in Abstatt. Spielbeginn ist um 16:15 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Ausblick Kinderfußball

Am 08.10.22 sind wir mit den F-Junioren auf dem Spieltag in Ellhofen und mit unseren E2 in Obersulm. Unsere Bambini dürfen am 09.10.22 wieder am Spieltag in Ilsfeld ran.

SGM-ABI A Jugend erste Spiele

Am 14.09.22 reisten wir zu unserem ersten Pflichtspiel im Pokal nach Schwaigern, um dort gegen die Regionenstaffel Mannschaft der SGM FSV Schwaigern/Oberes Leintal I anzutreten. Die Schwaigerner Mannschaft hatte über 90 Minuten gesehen mehr Ballbesitz und brachte unsere Jungs immer wieder defensiv ins Schwimmen, aber wir konnten mit fast jeder Torchance ein Tor erzielen und so ging das Spiel im Ergebnis zu hoch mit 1:7 für uns aus und wir ziehen im Pokal eine Runde weiter.

Es spielten: Timo K., Nico N., Robin B., Aaron D., Eyüp E., Enis Z. (3x), Zaid G., Fabian S. (1x), Philipp K. (2x), Linus A. (1x), Romeo B., Ehil Ö., Finn I., Andrew D. und Finn W. (ohne Einsatz an diesem Tag war Ersatztorspieler Jannis B. dabei)

Unser nächster Gegner im Pokal ist am 05.10.22 um 19:00 Uhr die SGM Neuenstadt Kochertal I.

Am 17.09.22 mussten wir wieder nach Schwaigern, allerdings diesmal nach Massenbach. Gegner in unserem ersten Punktspiel war die SGM Leingarten-Massenbachhausen I. Mit Beginn des Spiels konnten wir uns direkt die ersten Torchancen erarbeiten und auch schnell 2:0 in Führung gehen, nach dieser Führung allerdings wurden wir ungenau in unserem Spiel und gewährten unserem Gegner durch 2 Fehler in der Abwehr 2 Torchancen, welche diese eiskalt ausnutzten. Mit einem Spielstand von 2:2 ging es dann in die Pause. Das Ziel für die 2. Halbzeit an diesem Tag war klar. Die müde Einstellung aus dem Kopf bekommen und arbeiten. Durch mehr Intensität in der 2. Halbzeit konnten wir uns mehr und mehr Torchancen erarbeiten und nutzten einige davon. Manche Tore waren besonders sehenswert beim Erspielen andere wiederrum im Abschluss. Wir konnten das Spiel am Ende mit 2:9 für uns entscheiden.

Es spielten: Jannis B., Talha Mehmet A. (1x), Ehil Ö. (1x), Robin B., Aaron D., Eyüp E. (1x), Enis Z. (2x), Andrew D., Fabian S., Romeo B., Philipp K. (2x), Finn I., Finn W. (2x), Linus A. und Yannick S.

Unser nächster Gegner in der Runde ist die SGM Hausen / Unteres Zabergäu, das Spiel findet am 24.09.22 um 16:15 Uhr in Beilstein auf dem Kunstrasen statt. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung !