D-Jgd D3 mit Unentschieden gegen Untergruppenbach

Mit den schwierigen Platzverhältnissen und dem sehr kämpferischen und aggressiven Spiel des Gegeners kamen wir nicht zu Recht. In der Anfangsphase bestimmten wir das Spiel und sind durch ein kurioses Eigentor mit 1:0 in Führung gegangen. Danach hatten wir die Spielkontrolle verloren und wurden immer wieder mitlangen Bällen auf den schnellen gegnerischen Stürmer überrascht. Kurz nach Pause glich U-Bach zum 1:1 aus. Im Gegenzug erzielten wir das überraschend 2:1 nach einem Abstauber von Noah. U-Bach wurde danach immer stärker und glich zwei Minuten vor Schluss zum 2:2 Endstand aus. Zum Schluss hatten wir noch Glück als der gegnerische Stürmer aus guter Schussposition geblockt wurde.
Ralf Metzger

ABI D-1-Junioren siegen im letzten Testspiel vor der Sommerpause und gehen baden

Bei noch sehr warmen Temperaturen traten die ABI-D1-Junioren zum Testspiel gegen die SGV Murr an. Nach dem etwas ernüchternden Turnier am Sonntag zuvor, hat das Trainerteam eine deutliche Steigerung gefordert. Und es wurde nicht enttäuscht. Taktisch umgestellt mit neuem Spielsystem spielte die Mannschaft wie umgewandelt. Trotz großer Hitze am frühen Abend in Murr setzten die ABI-Jungs den wahrlich nicht schlechten Gegner von Anfang unter Druck. Von beiden Außenverteidigern Jaris und Filip kamen im ganzen Spiel die Impulse, die in den letzten Spielen gefehlt hatten. Nicht von ungefähr war Jaris mit drei von sechs Treffern der erfolgreichste Torschütze. Insgesamt trafen die Jungs sechs Mal und sicherten damit bei drei Gegentreffern einen souveränen Sieg.

Im Anschluss war Regenerationstraining im Mineralfreibad angesagt. Mit Sportlernahrung und fast isotonischen Getränken (= Pommes und Cola) wurden die leeren Speicher wieder aufgefüllt.

Für die D-Junioren beginnt die Sommerpause, am 27.08.2019 startet das Training wieder in Ilsfeld. Die fußballlose Zeit kann mit dem Sommercamp der Fußballschule Frieböse-Hofmeier jedoch verkürzt werden. Das Camp findet vom 12.08. bis 16.08. in Beilstein statt. Infos unter: www.fussballschule-fh.de.

Martin Kimmig